{Rezension} Anne Hertz: Die Sache mit meiner Schwester

|...| |
http://www.piper.de/fileadmin/import/produkte/produkt-9859.jpgDie Sache mit meiner Schwester
Geschrieben von Anne Hertz
336 Seiten
Broschiert
Preis: 14,99€
Verlag: PENDO
Erscheinungstermin: 10.03.2014

Inhalt:

Von wegen ein Hertz und eine Seele!

Rein äußerlich verstehen sich die Schwester Heike und Nele blendend. Seit Jahren schreiben sie zusammen unter dem Pseudonym "Sanne Gold" Frauenromane und sind darüber hinaus auch noch beste Freundinnen. Doch der Schein trügt: In Wahrheit können sich die Schwestern nicht ausstehen und meiden den Kontakt. Bis eine Katastrophe sie aus dem Alltag wirft und nichts mehr ist, wie es vorher war...(PIPER)


Erster Satz:
Liebes Tagebuch, gestern hat Heike ihren vierzehnten Geburtstag gefeiert.

Meine Meinung:
Da geht man in die Bücherei und was sieht man? Um die 20 neue - wirklich neue! - Bücher *_*. Dann fällt einem natürlich die Entscheidung sehr schwer, aber Die Sache mit meiner Schwester hat mich sofort angesprochen.

Alle denken, dass das Bestseller-Autoren-Schwestern-Duo Heike Bachmann und Nele Krüger sich super verstehen und beste Freundinnen sind. Das war auch mal so. Mittlerweile ist Nele nur noch zu "Pflichtverantstaltungen" bei den Bachmanns und schon dann fliegen die Fetzen. Doch als Heike einen schweren Unfall hat, wird Neles Single-Leben ganz anders. Sie wird zur Ersatz-Mutter von Heikes drei Kindern, denn alleine ist deren Mann Oliver ziemlich überfordert.

Nele ist Single und stellt sich das Familienmutter-Sein sehr leicht vor. Heike ist ebensoeine Mutter und beschwert sich andauernd, dass Nele dies tut, weil es eben nicht so ist. Dann gibt es hier Streit und dort Streit und verstehen tun sie sich so gut wie nie. Nele ist aber eine nette, junge, etwas chaotische Frau, die einfach etwas Pech gehabt hat im Leben. Die ordentliche und immer pünktliche Heike und ihre Familie finde ich auch toll. Die Kinder sind sehr süß und ihr Mann echt nett. Als Oliver aber Nele den Putzplan gab, laut dem man alle zwei Tage Fensterputzen muss und so weiter, dachte ich zuerst, das sei Schikane und bin froh, dass es nicht so war.

Neles Affäre Niklas konnte ich von Anfang an nicht leiden und ich frage mich, warum sie ihn nicht schon längst in den Wind geschossen hat. Er wurde mir im Lauf des Buches immer unsympathischer, was bestimmt von Anne Hertz geplant war ;).

Relativ am Anfang gibt es bei einer Talkshow einen großen Streit zwischen den Schwestern, der richtig, richtig toll beschrieben war. Das war ein richtiger Buch-Film-Streit. Ich hab die Stimmen gehört und bin mit einem Grinsen vor dem Buch gesessen, denn ich weiß ja, wie das zwischen Geschwistern manchmal abgeht ^^.

Im hinteren Klappentext bei der Autoreninfo habe ich nach dem Lesen erst erfahren, dass Anne Hertz ein Pseudonym ist. Dahinter steckt das Schwesternpaar Frauke Scheunemann und Wiebke Lorenz. Ich denke, dass sie auch deswegen der ganzen Geschichte "Schwesterngrundwissen" verliehen haben. Außerdem klingt Anne Hertz ein bisschen wie Sanne Gold. Findet ihr nicht?

Zwischendrin sind immer wieder Tagebucheinträge von früher zu lesen, was einem viel Hintergrundwissen verleiht beziehungsweise dadurch weiß man über das Erwähnte genauer Bescheid.

Mir hat das Buch richtig gut gefallen, mit den Personen bin ich sehr gut warmgeworden, der Schreibstil ist angenehm zu lesen und die Story ist auch sehr interessant. Alles in allem perfekt!

Note:
Ich bewerte mit Schulnoten: 1 (sehr gut).

Kommentare:

  1. Hey Mila,
    Danke, für den Lesetipp. :D
    Viele Grüße, Emmi

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein schöner Blog, ich schaue auf jeden Fall öfter vorbei :) Tolle Rezensionen! <3

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch steht auf meiner Wunschliste und es scheint ja wirklich lesenswert. Es wird wohl schon bald auf meinen Lese-Stapel wandern :-)
    LG Ines

    AntwortenLöschen
  4. Huhu liebe Mila,

    nun habe ich mir Deine Rezi auch durchgelesen :-) es freut mich, dass Dir das Buch auch so gut gefallen hat!
    Ganz liebe Grüße und noch ein schönes Restwochenende ☼
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :)

      Dankeschön, dir auch noch einen schönen Sonntag :)

      LG Mila <3

      Löschen