Das Haus der bunten Bücher

Das Haus der bunten Bücher schließt: die Gründe, ein Rückblick und ein Ausblick

| | 8 Kommentare |

Lesezeit: ca. 5 Minuten
Liebe Hausgäst*innen,

diese Begrüßung schreibe ich heute wohl zum allerletzten Mal. Nicht, weil ich mir eine neue Anrede überlegt habe, sondern, weil dieser Post mein letzter Buchblog-Post sein wird. Das Haus der bunten Bücher schließt. In dem heutigen Beitrag erkläre ich euch die Gründe und lasse die vergangenen Jahre Revue passieren.


Mila winkt zum Abschied


Eine runde Dystopie mit Denkanstößen || Yves Grevet: VRONT – Was ist die Wahrheit?

| | 2 Kommentare |

Lesezeit: ca. 2 Minuten
Liebe Hausgäst*innen,

letzte Woche gastierte eine Blogtour im Haus der bunten Bücher. In dem Post stellte ich euch das System aus "VRONT – Was ist die Wahrheit?" vor und gab meine Meinung dazu. Falls ihr den Post noch nicht kennt, klickt hier: Was uns ein Überwachungsimplantat in Zeiten von Corona bringen würde ↗. Das System ist allerdings nur das Drumherum. Ich erzähle euch heute, warum mir die Geschichte so gut gefallen hat.


Rezension VRONT Was ist die Wahrheit Verlag Mixtvision Blog Das Haus der bunten Bücher

Was uns ein Überwachungsimplantat in Zeiten von Corona (#coronaclickbait) bringen würde || Blogtour: "VRONT – Was ist die Wahrheit?" (Yves Grevet)

| | 0 Kommentare |

Lesezeit: ca. 4 Minuten
Liebe Hausgäst*innen,

es gibt Bücher, die geben nachhaltig zu denken auf. So auch "VRONT – Was ist die Wahrheit?" von Yves Grevet. Ich habe die Ehre, die vorletzte Station der Blogtour zu dieser spannenden Dystopie im Haus der bunten Bücher begrüßen zu dürfen. Zu diesem Anlass stelle ich mir heute die Frage:

"Wäre ein Überwachungsimplantat gerade in der aktuellen Corona-Situation sinnvoll?"



Blogtour VRONT – Was ist die Wahrheit Yves Grevet Mixtvision Verlag Blog Das Haus der bunten Bücher


Leicht und lebensfreudig || Kate Meader: Love Recipes – Verführung à la carte

| | 2 Kommentare |

Lesezeit: ca. 2 Minuten
Liebe Hausgäst*innen,

turbulente Zeiten, in denen wir leben: Die Welt steht still und alle Gespräche drehen sich immer nur um ein Thema: Covid-19. Ups, ich hab' das Thema auch drauf gelenkt. Es gibt gerade so viele Unsicherheiten: Kann mein verschobenes Abitur am neuen Termin stattfinden? Oder wird die Schule nach den Osterferien weiterhin geschlossen sein? Und wann wird das Virus wohl eingedämmt sein?

Besonders in der letzten Zeit ergreife ich besonders gerne die Flucht in Geschichten, wo das einzige Problem ist, ob sich die Protagonist*innen nun lieben oder nicht.

Deshalb stelle ich euch heute "Love Recipes – Verführung à la carte" von Kate Meader vor, das am 06. April 2020 erscheint. Ihr könnt also sofort die Buchhandlung eures Vertrauens unterstützen, "Love Recipes" vorbestellen und hoffentlich pünktlich zum Erscheinungsdatum lesen.


Love Recipes Verführung à la carte Kate Meader Rezension Das Haus der bunten Bücher

Ich bin verstört! || Janne Teller: Nichts

| | 2 Kommentare |

Lesezeit: ca. 2 Minuten
Liebe Hausgäst*innen,

Schullektüren sind immer so eine Sache: Manchmal sind es tatsächlich richtig gute Bücher und oft ist das Lesen pure Zeitverschwendung. Zu Letzterem gehört "Nichts". Dieses Buch hat mich nachhaltig beeindruckt – auf die negative Art. Warum, das erfahrt ihr in dieser Rezension.

Nichts Janne Teller Rezension Das Haus der bunten Bücher


Begeisterung, Begeisterung, Begeisterung! || Kelly Oram: Cinder & Ella

| | 0 Kommentare |

Lesezeit: ca. 4 Minuten
Liebe Hausgäste,

könnt ihr euch vorstellen, wie genervt ich war, als ich letzten Freitag im Bus saß, nur noch heim wollte, wir zehn Meter fuhren und der Bus kurz an der Ampel hielt, um dann nicht weiterzufahren, weil "der Bus ist leider kaputt, bitte steigen Sie aus und nehmen den nächsten"? Und der nächste erst wieder in einer Stunde fährt? Pah, dann geh' ich mir halt ein Buch kaufen!

Gesagt, getan: Buchhandlung, Buch aussuchen, Lesen, überzeugt sein und kaufen. Jetzt kommt der Teil, an dem ich mich leider bedanken muss: Danke, dass der Bus kaputt ging und ich mir deshalb dieses geniale Buch gekauft habe! Warum ihr euch "Cinder & Ella" auch schleunigst besorgen solltet, erfahrt ihr in dieser Rezension.

Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Mein ganzes Herz schreit einfach nur: "Aaahhhhh! 😍😍😍😍"


Cinder Ella Kelly Oram Rezension Das Haus der bunten Bücher

Liliana, du nervst! || Alana Falk: Sternensturm – Das Herz der Quelle

| | 0 Kommentare |

Lesezeit: ca. 5 Minuten
Liebe Hausgäste,

"Sternensturm" war Teil eines Bücherpakets von Hugendubel – vielen Dank an dieser Stelle! Es steht, ehrlich gesagt, schon seit 2017 bei mir im Bücherregal, ups. Obwohl das Cover ein echter Hingucker ist, habe ich es nie in die Hand genommen und ich weiß jetzt auch warum: Mein Bauchgefühl hatte recht, denn "Sternensturm" ist eine echte Enttäuschung.


Sternensturm Alana Falk Rezension Das Haus der bunten Bücher
Cover: © Arena Verlag

Blog Design and Content © by Das Haus der bunten Bücher | 2020 | –Kontakt/Impressum– | Datenschutzerklärung