Das Haus der bunten Bücher

Verzweiflung, Zwiespalt, Leidenschaft – Filmstart am 20. Juni 2019 – "Drei Schritte zu dir"

| | 2 Kommentare |

Lesezeit: ca. 2 Minuten
Liebe Hausgäste,

heute startet der Film „Drei Schritte zu dir“ in den deutschen Kinos! Bestimmt habt ihr den Trailer schon gesehen oder seid anderweitig auf den Film aufmerksam geworden. Ich zumindest kam gar nicht an ihm vorbei, wo doch die Regie von Justin Baldoni geführt wurde, Rafael aus "Jane the Virgin"! Und auch wenn ihr noch überhaupt keine Ahnung habt: Ich kann euch versprechen, der Film lohnt sich! Er lohnt sich sehr! Er lohnt sich wirklich! Er lohnt sich!

Für Fans von "Black Mirror" – Theresa Hannig: Die Optimierer

| | 1 Kommentar |

Lesezeit: ca. 2 Minuten
Liebe Hausgäste,

vor fast genau einem Jahr besuchte Theresa Hannig meine Schule für eine Lesung aus „Die Optimierer“. Mir hat es sehr gut gefallen und aus irgendeinem – mir unbekannten – Grund, habe ich ihr Buch erst jetzt gelesen. Hier gilt jedoch: Besser spät als nie!

Bildquellen: Pixabay ↗, Bastei Lübbe ↗

Lieber ein Sommerbuch oder doch einen Sommerfilm? – Julie Murphy: Dumplin'

| | 0 Kommentare |

Lesezeit: ca. 2 Minuten
Liebe Hausgäste,

die Geschichte, die ich euch heute vorstelle, kennt ihr vielleicht vom gleichnamigen Film auf Netflix. Ich jedenfalls habe die Vorschau bei Netflix gesehen und mir daraufhin das Buch in unserer Schulbücherei ausgeliehen. Nach dem Lesen habe ich den Film angeschaut – was ist besser: Buch oder Film?

Bildquellen: Pixabay ↗, Pixabay ↗, Pixabay ↗, S. Fischer Verlage ↗

Mila in Berlin auf den Jugendpolitiktagen 2019 – "Ich bin geflasht!"

| | 8 Kommentare |

Lesezeit: ca. 2 Minuten
Liebe Hausgäste,

die letzten Wochen waren mal wieder ereignisreich. Ich habe eine Jugendleiterschulung absolviert (es hat Spaß gemacht!), die Klausurenphase hat wieder begonnen UND – ich war in Berlin! Das erste Mal in meinem Leben und was soll ich sagen? Es war toll! Das lag aber keineswegs an der Stadt (vielleicht ein bisschen), sondern am Programm und an den Leuten. Deshalb erzähle ich euch heute von den Jugendpolitiktagen 2019 und warum ich wehmütig an das Wochenende zurückdenke.

Foto: Jugendpresse Deutschland/Annkathrin Weis

Gute Unterhaltung – nicht nur für Kinder! – Andreas Steinhöfel: Beschützer der Diebe

| | 2 Kommentare |

Lesezeit: ca. 2 Minuten
Liebe Hausgäste,

hin und wieder lese ich sehr gerne Kinderbücher – ihr wisst vielleicht mittlerweile, dass ich die "Millie"-Reihe von Dagmar Chidolue liebe! Vor ein paar Jahren hat mir eine Freundin den "Beschützer der Diebe" geschenkt, beim Umräumen meines Bücherregals ist es mir wieder in die Hände gefallen und weil ich mich kaum noch an die Story erinnert habe, beschloss ich, es zu rereaden.
Coverquelle: Carlsen ↗ / Bildquelle: Pixabay ↗

Fünf Gründe für meine Begeisterung – Suzanne Collins: Die Tribute von Panem 1 (Tödliche Spiele)

| | 6 Kommentare |

Lesezeit: ca. 2 Minuten
Liebe Hausgäste,

ich gebe zu: Ich bin bei Büchern immer ein bisschen spät dran. Alle vergöttern Cassandra Clares "Chroniken der Unterwelt" – ich kenne nur die Fortsetzung. Alle kennen "Die Tribute von Panem" – ich ... nicht. Für alle, denen es genauso geht, gibt es heute fünf Gründe, warum sie diese Buchreihe beginnen sollten. Für alle, die die Bücher schon kennen, gibt es fünf Gründe, warum mich das erste Buch begeistert.

Coverquelle: Oetinger ↗

Du machst ja jetzt bald Abi – weißt du schon, was du werden willst?

| | 14 Kommentare |

Lesezeit: ca. 2 Minuten

Richtig erkannt, ich bin jetzt in der elften Klasse und in weniger als eineinhalb Jahren werde ich mein Abizeugnis in den Händen halten. In letzter Zeit fällt das immer mehr Menschen in meinem Umfeld auf. Und während es ihnen auffällt, stöhne ich innerlich wieder auf. Bitte, frag nicht. Nein. Nein! NEIN!

Blog Design and Content © by Das Haus der bunten Bücher | 2018 | –Kontakt/Impressum– | Datenschutzerklärung