Das Haus der bunten Bücher

{Rezension} Britta Sabbag: Stolperherz + Herzriss

| | 2 Kommentare |

Diese Dilogie habe ich bei Michelle von Walking about rainbows gewonnen - schon im Dezember 2015. Bis jetzt sind die beiden Bücher gesubbt und ich hätte sie schon viel früher davon erlösen sollen ...


Stolperherz (1) + Herzriss (2) // Geschrieben von Britta Sabbag // 207 (1) und 221 (2) Seiten // Hardcover // Preis: 12,99€ (einzeln) // Boje // Erscheinungsdatum: 14. Feb. 2014 (1) und 16. Apr. 2015 (2)
Sanny kann ihr Glück kaum fassen: Ausgerechnet Greg, der coole Bassist der Schulband Crystal, lädt sie ein, bei der letzten Probe vor den Sommerferien dabei zu sein. Doch es kommt noch besser: Die Jungs fragen sie, ob sie Lust hat, die Band auf ihrer Tour zu begleiten. Bisher war Sanny immer nur das unscheinbare Mädchen mit dem Stolperherzen, so genannt, weil sie mit einem Herzfehler geboren wurde. Doch Sanny zögert nicht lange – tischt ihrer Mutter kurzerhand eine Lüge auf und steht am nächsten Morgen pünktlich am Treffpunkt. Und einmal unterwegs beginnt für Sanny die aufregendste Zeit ihres Lebens ... (Stolperherz, Boje)

{Rezension} Rae Earl: Hilfe, ist das mein Leben? Ich will hier raus!

| | 2 Kommentare |

Neuerdings bin ich Bücherscout bei Hugendubel. Als Bücherscout bekommt man eine Neuerscheinung zugeschickt, muss je einen Absatz Inhalt und eigene Meinung schreiben und das wird dann im Jugendbuchkatalog als „persönliche Empfehlung“, im Hugendubel-Online-Shop und auf der Facebook-Seite veröffentlicht. Ich konnte diesem Angebot nicht widerstehen und so darf ich heute meine erste Rezension als Hugendubel-Bücherscout schreiben.

Hilfe, ist das mein Leben? Ich will hier raus! // Geschrieben von Rae Earl // Aus dem Englischen von Diana Steinbrede // 384 Seiten // Gebunden // Preis: 12,99 // Schneiderbuch // Erscheinungsdatum: 14. Januar 2016
Hatties TOTAL GEHEIME To-do-Liste:
1. Ich werde einen SUPERSÜSSEN Jungen küssen. (Bitte, bitte, bitte!!!)
2. Ich will meine Brüste zum Wachsen bringen. Sonst war's das mit Punkt 1.
3. Ich werde insgesamt netter sein. Außer zu Miss Hotpants aus meiner Klasse.
4. Ganz wichtig: Oma davon abhalten, in HAUTENGEN Jeans herumzulaufen! (Würg!!!)
5. Endlich meinen richtigen Dad finden! Er muss mich vor meiner DURCHGEKNALLTEN FAMILIE retten!!! (Buchrückseite)

{Kreativecke} Mila hat mal wieder gebastelt

| | 16 Kommentare |

Yeaaah! Lang erwartet - die Ferien! Diese habe ich gleich mit einem Geburtstag von einer Freundin begonnen und die hat von mir etwas ganz Besonderes bekommen ...




Erst kürzlich haben wir über WhatsApp (kaum zu glauben, ich hab jetzt auch ein Smartphone!) geschrieben und sie erzählte mir, dass sie gerade einen Harry-Potter-Filmmarathon macht. Ich hab sie dann gefragt, ob sie die Bücher denn gelesen hat oder besitzt, und sie hat verneint! Kulturlücke! So bekam sie von mir "Harry Potter und der Stein der Weisen", aber die kreative Mila konnte es natürlich nicht lassen, nur ein Buch zu schenken. Das ist dabei herausgekommen.



Die drei Schnatze (Schnätze? Schnatzs?) sind aus Ferrero Rocher Kugeln und Papier beziehungsweise FIMO und Draht (als Schlüsselanhänger). Goldspray ist natürlich auch ganz wichtig!

Der Zauberstab ist aus Echthasel mit Holzfaserkern - also etwas gaaanz Spezielles ;-).

Annalena hat sich riesig darüber gefreut und auch die anderen Mädels waren begeistert. Volltreffer!

{Rezension} Andreas Föhr: Der Prinzessinnenmörder

| | 8 Kommentare |

In letzter Zeit habe ich nicht wirklich viel Zeit zum Bloggen gefunden. Schulaufgabe hier, Stegreifaufgabe da ... Jetzt hat mich schon ein wenig mein schlechtes Gewissen getrieben und so gibt es heute wieder eine Rezension von mir. Eine weitere steht bereits in den Startlöchern und jetzt sind ja bald Ferien, da muss ich nicht mehr so viel lernen ;-) Das heutige Buch ist unsere Schullektüre, von der ich bei der Auswahl nicht wirklich begeistert war ...


Der Prinzessinnenmörder // Geschrieben von Andreas Föhr // 400 Seiten // Taschenbuch // Preis: 9,99 // Knaur // Erscheinungsdatum: 12. September 2011 
Auf dem Heimweg von einer Zechtour macht Polizeiobermeister Kreuthner an einem kalten Januarmorgen einen grauenvollen Fund. Unter dem Eis des zugefrorenen Spitzingsees entdeckt er die Leiche einer 15-Jährigen. Sie wurde durch einen Stich mitten ins Herz getötet und trägt ein goldenes Brokatkleid. Als man im Mund des Opfers eine Plakette mit einer eingravierten Eins findet, ahnen der ewig grantelnde Polizeimeister Kreuthner und sein Chef, Kommissar Wallner, dass dies nur der Anfang einer grauenvollen Mordserie ist. (Knaur)

{Rezension} Sarah Crossan: EINS

| | 6 Kommentare |

Ich habe eine tolle Rezension zu EINS gelesen und es kurzerhand als Rezensionsexemplar angefragt und prompt lag es auch schon in meinem Briefkasten.

EINS // Geschrieben von Sarah Crossan // Aus dem Englischen von Cordula Setsman // 424 Seiten // Hardcover // Preis: 16,90 // Mixtvision Verlag // Erscheinungsdatum: 29. Januar 2016
Tippi und Grace sind Zwillinge. Schwestern, die enger miteinander verbunden sind, als andere Geschwister. Sie sind an der Hüfte zusammengewachsen und teilen sich einige innere Organe. Doch nicht nur körperlich sind sie eine Einehit - sie sind Seelenverwandte und ihre Herzen schlagen buchstäblich füreinander (Klappentext).

{Rezension} Kevin Brooks: iBoy

| | 7 Kommentare |

Diese Black Edition ist bei uns schon länger da gewesen, weil meine Schwester das mal zu Weihnachten geschenkt bekommen hat. Jetzt habe ich auch zu diesem Buch gegriffen, denn die Story klingt richtig gut!

iBoy // Geschrieben von Kevin Brooks // Aus dem Englischen von Uwe-Michael Gutzschhahn // 320 Seiten // Klappenbroschur // Preis: 8,95 // Verlag: dtv // Erscheinungsdatum: 1. September 2013
Eben war Tom noch ein ganz normaler Junge. Jetzt ist er iBoy - ein Superheld, allwissend und unbesiegbar. Ein iPhone hat seinen Schädel zertrümmert und ist mit seinem Gehirn eine Verbindung eingegangen, die es Tom erlaubt, jede Sekunde online zu sein und sich in alle Datenbanken der Welt zu hacken. Mit seiner iHaut als Schutzpanzer und den Elektroschocks, die er austeilt, ist er den Typen gewachsen, die sein Viertel terrorisieren und Lucy überfallen haben, in die er verliebt ist. Für Tom zählt nur eins: Er will den Überfall auf Lucy rächen und sie beschützen - mit allen Mitteln. Aber sein Rachefeldzug bringt Lucy in tödliche Gefahr. Um sie zu retten, braucht es mehr als seine iBoy-Kräfte …(dtv)

Blumen für Das Haus der bunten Bücher

| | 16 Kommentare |


Hey ihr Bücherwürmer!

Anfang Januar hat meine Schwester zu mir gesagt: "Du, Mila, die Junge Presse Bayern e.V. veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Münchner Merkur einen Blogwettbewerb, da kann man ein einwöchiges Praktikum in der Redaktion von Münchner Merkur, ein Tagesseminar beim Münchner Merkur oder einen Workshop von der Medienakademie für die Schülerzeitung gewinnen. Es ist zwar ein Schülerzeitungswebsitewettbewerb, aber mach mal mit!"

Blog Design and Content © by Das Haus der bunten Bücher | 2018 | –Kontakt/Impressum– | Datenschutzerklärung